Synthesizer-Antiquitäten

Hallo, geneigter Besucher. Diese Ecke meiner Website widme ich meinem Hobby, dem Horten und Spielen von Synthesizern (die meisten davon älteren Datums), dem Fabrizieren von Musik und der Fachsimpelei über Analog-Synthese. Über die Geräte, die aktuelleren Datums sind, will ich nicht viele Worte verlieren - das Internet ist voll von Informationen diesbezüglich. Der Schwerpunkt liegt hier auf meinen Erfahrungen im Umgang mit den selteneren "Oldies" unter meinen Klangerzeugern. Die hier aufgelisteten Geräte befinden sich nicht mehr alle in meinem Besitz, waren aber zumindest mal Teil meiner Sammlung. Klangbeispiele sind übrigens immer mal in Arbeit. Bei einigen Synthesizern, die ich nicht mehr habe, war es mit manchen Schwierigkeiten verbunden, alte Einzelspuren aus meinem Aufnahmen zu finden, zu identifizieren und zuzuordnen, denn leider (heilige Ordnung) habe ich nicht immer alle mit Namen dem Instrument zugeordnet. Trotzdem stehen mittlerweile für fast alle Geräte entsprechende Klangproben zur Verfügung. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen und Hören!

Hinweis: Die hier dargebotenen Argumente für oder wider ein Instrument sind meine persönliche subjektive Meinung/Erfahrung, und ich werde von keiner der hier aufgelisteten Herstellerfirmen gesponsert oder erpresst. In allzu detailreichen Schilderungen der Eigenschaften will ich mich hier auch nicht ergehen, denn es gibt gute Quellen im Internet zum Thema Analog-Synthesizer, die Ihr auch in meiner Linkliste findet.

Aktuelle Gear-List (wen's interessiert... ;-)):

Synths/Drumcomputer: Access Virus b, Akai S2000 Sampler, Yamaha TX81Z, Yamaha EMT-10, Yamaha RY-30, E-MU Virtuoso 2000 ,Roland TR-606, Roland D-5, Korg MS20, Moog The Rogue, MiniMoog, Minimoog Voyager (Performer Edition), MFB Kult, Sequential Circuits Pro-One, LL Electronics Rozzbox, Analogue Solutions Vostok II, ARP Odyssey, Casio VL-1, Creamware Prodyssey, Doepfer Dark Energy

Mischpult, Effekte: Behringer Eurorack MX802A, Yamaha 01v Digitalmischer, t.c.electronic M-One Multieffekt, Line 6 POD, diverse Tretminen...

Recording/Software: Edirol FA-101, MOTU Microlite, Logic Pro 8, Mac G5 2x2,5 GHz Dual (der sog. "Quad")

Gitarren: Yamaha TRB-6P Bass, MusicMan Stingray Bass, Yamaha Fretless, Ralph Müller "Brutus" Bass, Squier Telecaster Gitarre