Pin-Up Illustration "Betty Bornheim"

zurück | weiter

3 von 11

Schritt 3 - Nun beginne ich, die Pose zu planen. Ich lege die Proportionen fest und taste mich an die halbwegs anatomisch korrekte Haltung ran. Der Kunde wünschte sich eine gewisse Ähnlichkeit mit der Pin-Up-Ikone Bettie Page. Wer kennt sie nicht? Also bekommt sie schonmal einen frechen Pony. Während ich an der Skizze arbeite, denke ich so bei mir, dass ich die Lady einfach "Betty Bornheim" nennen werde. Ich lege schon bei der Vorzeichnung übrigens gerne immer mal einen neuen Photoshop-Layer mit geringer Deckkraft (30 bis 50 Prozent) an. So kann ich die einzelnen Bildteile separat korrigieren, ohne dass die darunterliegenden Ebenen mit wegradiert werden.

Technik: WACOM Cintiq 21UX, Photoshop

Kunde: Privat