Snakeskin - Canta'Tronic

Das zweite Album von Tilo Wolffs Elektro-Projekt Snakeskin kommt in verändertem Gewand daher, der Auftritt wirkt edler und kühler als der Vorgänger "Music For The Lost". Das griffige Logo wurde beibehalten, insgesamt wurde verstärkt mit Fotomaterial gearbeitet - in diesem Fall von dem bekannten Fetisch-Fotografen Martin Perreault aus Kanada und der faszinierenden Bianca Beauchamp. Auch musikalisch nähert sich das Projekt komplexeren, melodisch-klassisch arrangierten Strukturen und erinnert mich dadurch sogar teilweise etwas an Lacrimosa, was durch die umwerfende Stimme der Opernsängerin Kerstin Doelle noch unterstrichen wird. Klassik, Elektro und Industrial... eine spannende Mischung, die ich so auch noch nicht gehört habe.

Auftraggeber: Hall Of Sermon · Tilo Wolff/Snakeskin