Sanguis et Cinis "Th1rte3n"

Sand, Hitze, Kakteen, gleißende Sonne und finstere Absichten. Kanonen und ein schwarzer Ford Mustang. Und... eine wunderschöne und gefährliche Frau. Bewaffnet und auf Rache sinnend. Die österreichische Formation Sanguis et Cinis lieferte den entsprechenden Soundtrack, ich die Bilder, die auf meinem Zeichenpapier hin und her jagten wie das Fluchtauto des Staatsfeindes Nr. 1. Welch eine Geschichte! Was für ein Spaß. Rock'n'Roll! Und ganz großes Kino. Sowas sollte gezeichnet werden ...
Auftraggeber: Trisol Music Group / Sanguis et Cinis