ROTERSAND "War On Error"

Mit der EP "War On Error" haben die Gruppe ROTERSAND und ich ein neues Designkonzept entwickelt. Die bereits etablierte Farbwelt aus Orange und Schwarz und die grafisch reduzierte Bildwelt wurde beibehalten, aber durch die Verwendung neuer Stilmittel und Typografie verfeinert. Das Thema des Konzeptalbums und der vorher erscheinenden EP "War On Error" ist die Störung des Informationsfriedens, obwohl es ja eigentlich das Gegenteil ist - wir befinden uns im Informationskrieg. In den staatlich gesteuerten und geregelten Datenfluss des Überwachungsstaates wird ein Chaossignal eingespeist, das den Apparat lahmlegt und den fremdgesteuerten Web-Surfer wachrüttelt. Was bedeutet "War On Error"? Einerseits natürlich die Verballhornung und somit eindeutige Kritik am "War On Terror" der George-W-Bush-Ära. Andererseits, wörtlich übersetzt: "Krieg dem Fehler - Kampf gegen den Fehler", denn der Fehler ist das störende Element in einem System aus digitalen Informationen, das auf die eigene Autorität und Perfektion vertraut und uns im steten Glauben lässt, das richtige zu tun. Kritik am Internet? Eher ein Aufruf an den Menschen vor dem Bildschirm, sich zu erinnern, dass er mehr ist als nur eine Bündelung von Datensätzen.

Auftraggeber: Trisol Music Group / ROTERSAND