Pzychobitch "The Day After"
Das zweite Album der Industrial-Elektro-Combo "Pzychobitch". Die Idee hinter der Bildwelt war eine kalte, labor-ähnliche Umgebung, in der Martin und Stefan (die beiden männlichen Parts des Trios) die Rolle von Wissenschaftlern übernehmen, die ein künstliches Geschöpf in einem gläsernen Tubus heranzüchten - Sina (die Frontdame). Leider fanden nicht alle Bilder den Weg ins finale Artwork. Die schön pinkfarbene Haarpracht von Sina inspirierte mich natürlich sofort zu diesem Design. Da die Band über kein eigenes Logo verfügte, musste natürlich auch gleich ein neues her. Das Design mag kühl und distanziert wirken - but the music kicks ass... wie der Lateiner sagt.
Auftraggeber: minuswelt musikfabrik