ASP "Aus Der Tiefe"

zurück | weiter

Für "Aus Der Tiefe" habe ich einen eigenen Schriftfont entwickelt, den ich "Spiegelauge" getauft habe, gemäß dem Songtitel auf dem Album. Die Buchstaben wurden per Hand geschrieben, gescannt, vektorisiert, und in einem Font-Editor zusammengebaut. Eine irrsinnige Arbeit, die einige Wochen dauerte. Aber es hat sich gelohnt! Ich benutzte hierfür eine uralte Version des Programmes "Fontographer" aus dem Jahre 1996 (!)... das Ding könnte ich eigentlich mal updaten... Ursprünglich wollte ich sogar alles per Hand schreiben, entschied mich mich aber dagegen, da gegen Ende die Zeit recht knapp wurde - man kennt es, nicht wahr? - und jede kleinste Korrektur ein purer Alptraum geworden wäre.

Dieser Text hier wird übrigens auf der CD als Intro gesprochen, einfach famos umgesetzt von Matthias Keller (www.solomatt.de).